Behandlungsprinzipien

Kiracsthetik - Plastisch ästhetische Chirugie

Die rekonstruktive Leiter

Die ästhetische Medizin bietet nicht-operative und die ästhetische Chirurgie operative Möglichkeiten, um unter Erhalt Ihrer körperlichen Integrität und Funktion, Ihren Wunsch respektvoll umzusetzen. Ich wende dabei das Stufenkonzept im Sinne der rekonstruktiven Leiter an, welches vom einfachen bis zum aufwendigeren Therapieverfahren progressiv aufbaut. Das Ziel ist, mit minimalem Aufwand das erwünschte Ergebnis zu erreichen.

Ästhetische
und regenerative Medizin

non-invasiv

  • Circle of Cells (Eigenblut und Eigenfett)
  • Faltentherapie (Kopf, Gesicht und Körper)
  • Fullfacelift (Botox, PRP, Hyaluronsäure)
  • Nasenkorrektur (Filler, Botox)
  • Lippenkorrektur (Aufbau der ästhetischen Einheiten: Philturm, Lippenherz, Konturen, Mundwinkel und Volumen)
  • LED Lichttherapie (Opatra)
  • Hyperhidrosis-Therapie (Botox-Injektion)
  • Wadenverkleinerung (Botox)
  • Besenreiserverödung- und Radiofrequenz

Ästhetische
und regenerative Medizin

minimal-invasiv

  • Haar-und Augenbrauentransplantation
  • Fadenlifting (temporär oder dauerhaft)
  • Liposuction (Fettabsaugung)
  • Lipotransfer (Eigenfetttransfer)
  • Schweißdrüsen-Absaugkürretage

invasiv

  • Straffung:
  • Augenlidstraffung, Kanthopexie, Tränensackkorrektur
  • Augenbrauenanhebung
  • Stirn- und Schläfenlifting
  • Gesicht- und Halsstraffung
  • Rekonturierung des Gesichtes (Reprolling)
  • Gesichts- und Körperformung (Liposuction und/oder Straffung)
  • Vergrößerungseingriffe für Brust, Po und Waden (Eigenfett oder Implantat)
  • Verkleinerungseingriffe für Brust, inklusive Gynäkomastie für ihn, Po und Waden
  • Wiederherstellungseingriffe (Repositionierung, Ohrenanlegeplastik, Narbenkorrektur)
  • Entfernung von Hauttumoren, gegebenenfalls Defektdeckungen
  • Mommy Makeover (nach Schwangerschaft und Stillzeit)