Haar-Transplantation


Der charismatische Mann von Welt wird gern mit vollem gesundem Haar dargestellt, ebenso die attraktive Karrierefrau, die ihre langen gepflegten Haare lässig in den Nacken wirft. Diese Traumvorstellung ist nicht immer realistisch! Haarausfall bei Männern und Frauen ist in den meisten Fällen hormonell bedingt und kann in jedem Alter auftreten. Haarausfall ist sofort sichtbar und führt bei Betroffenen zur Verunsicherung oder Schmälerung des Selbstbewusstseins. Bei der Haartransplantation werden etwa 4.500 Haare aus dem Spenderbereich am Hinterkopf minimalinvasiv entnommen und an den betroffenen Stellen gezielt implantiert, um ein harmonisches, natürliches Ergebnis mit medizinischer Sicherheit mit kurzer Genesungszeit zu erzielen. Eine sorgfältige Planung, Durchführung und Nachsorge inklusive besondere Pflege kann ein optimales Ergebnis sichern.

Haartransplantation (FUE / Follicular Unit Extraction)
Abhängig von der Menge

Artminimal-invasiv
Dauerca. 4-7 h
Narkoselokale Anästhesie und Dämmerschlaf
Klinikaufenhalt0-1 Nacht
Follow up 1-4 Wochen
Fadenzug-
Gesellschaftsfähigkeitca. 1 Woche

Haarwachstumsstörungen mit schütteren Haaren 
(Regeneration der Haarfollikeln durch PRP)
Haarwurzeltherapie (PRP) / Mesohair)

Artnon-invasiv
Dauerca. 1-2 h (mind. 3 Male in Serie alle 6 Wochen)
Narkoselokale Anästhesie und Dämmerschlaf
Klinikaufenhaltambulant
Follow up 1-4 Wochen
Gesellschaftsfähigkeitsofort