Schweißdrüsenabsaugkürretage


Wenn Sie unter übermäßigem Schwitzen leiden gibt es eine langfristige Lösung durch die Schweissdrüsenabsaugkürrettage. Mit dieser minimalinvasiven Methode werden die unter der Haut liegenden Schweißdrüsenknospen entfernt. Diese Drüsen regenerieren sich nur sehr langsam und in geringerer Anzahl, ähnlich wie bei der Entfernung von Haaren, was zu einem zunehmenden Rückgang der Schweißproduktion führt.

Schweißdrüsen, Absaugdrainage

Artminimal-invasiv
Dauerca. 2h
Narkose lokale Anästhesie und Dämmerschlaf
Klinikaufenhaltambulant
Kompressionstherapie 3-6 Wochen
Follow up1-4 Wochen
Fadenzugnach 7 Tagen
Gesellschaftsfähigkeit1 Woche

Schweißdrüsen
(chemische Denervation 
mittels Botoxinjektion, Axilla)

Artnon-invasiv
Dauerca. 1-2 h
Narkoselokale Betäubungssalbe
Klinikaufenhaltambulant
Follow up1-3 Wochen
Fadenzug-
Gesellschaftsfähigkeitsofort

Schweißdrüsen
(chemische Denervation mittels Botoxinjektion Hände und Füße)

Artnon-invasiv
Dauerca. 1-2 h
NarkoseRegionalanästhesie / Vollnarkose
Klinikaufenhaltambulant
Follow up1-3 Wochen
Fadenzug-
Gesellschaftsfähigkeitsofort